Ansprechpartner

 

Suchdienste

.

Eltern-Kind-Kuren

Viele Mütter und Väter fühlen sich angesichts der gleichzeitigen Verantwortung für Erziehung, Haushalt und Beruf so sehr belastet, dass die Gesundheit darunter leidet.

 

Hier setzen Mutter- oder Vater-Kind-Kuren mit einem ganzheitlichen Therapiekonzept an, das auf die besonderen Belange von Müttern und Vätern abgestimmt ist. Die Shell BKK/LIFE hat hierfür mit qualitätsgeprüften Häusern im gesamten Bundesgebiet Verträge geschlossen.

 

Die Frage, welche Leistung und welches Haus für Sie geeignet sind, klären Ihre persönlichen Ansprechpartner der Shell BKK/LIFE gern mit Ihnen.

 

Welche Kosten übernimmt die Shell BKK/LIFE?

Die Shell BKK/LIFE zahlt für 21 Tage die Kosten einschließlich Unterkunft und Verpflegung für Sie und Ihr/e mitversicherten Kind/er. Erwachsene zahlen lediglich eine Eigenbeteiligung von 10 Euro je Kalendertag. Die Kosten für Ihr/e Kind/er werden voll übernommen.

 

Auch Ihre Fahrkosten werden Ihnen ersetzt. Die BKK übernimmt für Sie in der Regel die Kosten für öffentliche Verkehrsmittel. Einige unserer Einrichtungen bieten sogar einen kostenfreien Fahrservice für Sie an. Für die Fahrten zu Vorsorgeleistungen ist eine Zuzahlung in Höhe von 10 Prozent der Kosten zu leisten, mindestens jedoch 5 EUR, höchstens aber 10 Euro je Fahrt. Für Fahrten zu Rehabilitationsleistungen entfällt eine Zuzahlung.

 

Antragsvordrucke und eine Broschüre über unsere Vertragshäuser erhalten Sie bei uns! Sprechen Sie uns an.


.
.

xxnoxx_zaehler